29.11.2014 | 05:44


 


Was blieb

von den Träumen
verwegenen Plänen
geschmiedet
in blauäugiger Euphorie?

Gewohnheit des Alltags
heimliche Tränen
verblasste Spuren
von Sympathie

tägliche Pflichten
statt zärtlicher Küsse
trotz Zweisamkeit
Einsamkeit irgendwie

auf manches verzichten
nicht wollen doch müssen
und ewige Sehnsucht
nach Harmonie

Sie blieb

wird weiter uns begleiten
bis unser letztes Lied verklang
wir für immer uns entgleiten
bleibt nur die bange Frage:
Wann?

Gundula

aus »AUSGEWÄHLTE WERKE XVI«

 

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen