30.09.2016 | 20:49


 


Das Lyrik-Fernstudium

Das Lyrik-Fernstudium

Der Studiengang DAS LYRISCHE SCHREIBEN
ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln
unter der Nummer 788004 geprüft und zugelassen

Kreativer Aufbruch: Ihr Weg als Dichter 

Wecken Sie Ihr Talent!

Viele Menschen haben die Begabung zum lyrischen Schreiben. Sie haben »das Zeug«, ihren künstlerischen Ausdruck und ihre geistige Einzigartigkeit als Autor zu finden, doch ohne gezielte Förderung bleiben diese bereichernden Fähigkeiten ungenutzt. Das sollte Ihnen nicht passieren. Wagen Sie mit diesem Lehrgang den Aufbruch in die Welt des Poetischen, beginnen Sie das vielleicht größte Abenteuer Ihres Lebens: Werden Sie ein Dichter! Damit eröffnen Sie sich ganz neue Perspektiven, erweitern Ihren Horizont, geben Ihrem Leben eine neue faszinierende Dimension. 

Die literarische Herausforderung

 Die Kunst der Dichtung stellt seit Jahrtausenden die höchste literarische Herausforderung dar. Es waren schon immer die Werke der Lyriker, die alles Geschriebene überragten, die die Zeiten überdauerten. Doch die Dichtkunst war und ist niemals ausschließlich das Ergebnis genialer Intuition, sondern ebenso das Resultat handwerklichen Könnens. Lyrisches Schreiben kann man also lernen und verbessern. Auch Sie haben die Möglichkeit dazu, denn nun gibt es erstmalig einen Fernlehrgang für die Ausbildung in der Kunst der Dichtung.

Wir begleiten und fördern Sie - individuell

Mit Hilfe des hervorragend aufbereiteten, staatlich geprüften Lehrmaterials und unter Anleitung unserer erfahrenen Dozenten und Lektoren lernen Sie Schritt für Schritt die Kunst des stilsicheren und ausdrucksstarken Schreibens. Im Mittelpunkt des 12monatigen Studiengangs steht die individuelle Förderung Ihres künstlerischen Ausdrucks und die Entfaltung Ihres eigenen lyrischen Stils. Durch die Vielseitigkeit des Studiums lernen Sie alle wichtigen Formen der Lyrik kennen und können so Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten herausarbeiten.

Ganz bequem von zu Hause aus

Sie allein bestimmen, wann und wo Sie Ihr Studium durchführen. Einmal pro Monat erhalten Sie Ihre Studienmappe mit etwa 60 Seiten Lehrmaterial, Textbeispielen, Kontroll- und Übungsaufgaben. Sie können diese ohne weiteres in Ihrer Freizeit, neben Ihrer beruflichen Tätigkeit, durcharbeiten. Zum Abschluss jeder Studieneinheit schicken Sie die von Ihnen bearbeiteten Einsendeaufgaben an Ihren persönlichen Betreuer, der sie Ihnen korrgiert mit wertvollen Anregungen zurücksendet. Ihr Studienfortschritt ist somit garantiert.

Ihr Ziel: Begeisterte Leser und Zuhörer

Im Laufe des Lehrgangs vertiefen Sie nicht nur Ihre literarische Bildung, sondern erlangen zudem die notwendige Kritikfähigkeit Ihrem eigenen Text gegenüber. Dies befähigt Sie, an Ihrem Gedicht zu arbeiten, es zu vervollkommnen. Ihre Werke werden begeisterte Leser und Zuhörer finden - ob Sie nun für das große Publikum oder für den kleinen Freundes- und Bekanntenkreis schreiben. Nach erfolgreicher Beendigung des Fernstudiums erhalten Sie ein Zeugnis der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Darüber hinaus wird in unregelmäßigen Abständen ein Sammelband mit den Abschlussgedichten aller Teilnehmer veröffentlicht. Ihre erste Publikation ist damit bereits in greifbarer Nähe!

Voraussetzungen

Bedingung für die Teilnahme ist allein Ihre Lust am Gestalten poetischer Texte und Ihr Wille, Ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten bedeutend zu erweitern. Eine bestimmte Vorbildung wird nicht erwartet, nötig sind jedoch Engagement, Ausdauer und Fähigkeit zur Selbstkritik.

Studienbeginn und -dauer

Sie bestimmen, wann Sie mit dem Studiengang beginnen. Senden Sie uns einfach beiliegende Anmeldung. Sie erhalten dann mit der Anmeldebestätigung die erste Studienmappe verbunden mit einem Schreiben Ihres Dozenten, in dem sich dieser Ihnen vorstellt. An diesem Tag beginnt Ihr Studium; die Gesamtdauer beträgt zwölf Monate. Während dieser Zeit haben Sie vollen Anspruch auf alle Leistungen des Fernlehrgangs, inklusive der Betreuung durch Ihren persönlichen Dozenten.

So läuft Ihr Studium ab

Jeden Monat erhalten Sie eine neue Studienmappe. Nach dem Durcharbeiten der Texte, Übungs- und Kontrollaufgaben lösen Sie die Einsendeaufgaben und senden diese per Post an Ihren Dozenten, der Sie während der gesamten Studiendauer betreut. Spätestens drei Wochen nach Ihrer Einsendung erhalten Sie von ihm ein Bewertungsschreiben. Dieses verdeutlicht Ihnen Ihre Studienfortschritte und enthält Vertiefungsvorschläge für Inhalt, Form und Stil, die sorgfältig auf Ihre individuelle Fördersituation abgestimmt sind.

So viel Zeit müssen Sie einplanen

Der Aufwand des Fernstudiums ist so bemessen, dass auch ein ganztags Berufstätiger die gestellten Aufgaben in seiner Freizeit gut bewältigen kann.

Das Lehrmaterial

Die übersichtlich gestalteten Studienmappen sind nach neuesten didaktischen Kriterien entwickelt worden. Der Gesamtumfang aller Mappen des Lehrgangs beträgt rund 750 Seiten. Eine Leseprobe können Sie sich hier anzeigen lassen:
>>> Leseprobe anzeigen (PDF).

Ihr persönlicher Betreuer

Während des gesamten Lehrgangs wird einer unserer Dozenten Ihr Ansprechpartner sein. Er korrigiert Ihre Einsendeaufgaben und tauscht sich regelmäßig mit Ihnen über Ihre Fortschritte und potenziellen Schwerpunkte aus. Selbstverständlich dient der laufende Kontakt mit Ihrem persönlichen Dozenten aber auch zur Beantwortung Ihrer offen gebliebenen Fragen. Durch diese Kombination von didaktisch erstklassigem Lehrmaterial und individueller Betreuung können Sie Ihr Studienziel schnell und sicher erreichen. Mit jeder neuen Lehreinheit wird Ihr Betreuer Sie besser kennenlernen und noch gezielter auf Ihre individuelle Begabung eingehen.

Das BdG-Zeugnis

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Sie als Abschlusszertifikat das BdG-Zeugnis. Das Zeugnis der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte ist ein Nachweis Ihrer im Fernstudium erworbenen Fähigkeiten.

Wieviel kostet das Studium?

Die Studiengebühren betragen 110 Euro pro Monat, also gesamt 1320 Euro (für D, A und CH). In dieser Gebühr sind sämtliche Studienkosten enthalten, insbesondere die Einführungsmappe und die zwölf Studienmappen sowie die persönliche Betreuung durch Ihren Dozenten. Für Teilnehmer im Ausland außerhalb D, A und CH belaufen sich die Kosten des Lehrgangs wegen des erhöhten Porto- und Gebührenaufwands auf EUR 120 pro Monat.

Kann das Studium unterbrochen werden?

Sie können Ihr Studium einmal für maximal zwei Monate ruhen lassen, wenn persönliche Umstände Sie dazu zwingen. Geben Sie uns einfach Bescheid und vereinbaren Sie einen Termin, zu dem Sie die nächste Lerneinheit erhalten möchten.

Staatliche Zulassung

Der Lehrgang wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 788004 geprüft und zugelassen. Das gibt Ihnen die Sicherheit, dass der Lernstoff vollständig, fachlich einwandfrei und pädagogisch korrekt aufbereitet ist.

Probestudium/Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das erste Fernlehrmaterial in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, güngstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Vertrauensgarantie

Nach Ablauf des 14tägigen Widerrufsrechts haben Sie die Möglichkeit, zum Ende des ersten Halbjahres mit sechswöchiger Frist den Fernlehrgang zu kündigen. Nach Ablauf des ersten Halbjahres können Sie jederzeit mit dreimonatiger Frist kündigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Die Mindestlaufzeit dieses Vertrages beträgt nach dem 14tägigen Probestudium sechs Monate.

Die Themen der Lektionen

In den zwölf Kurseinheiten mit rund 750 Seiten Gesamtumfang bringen wir Ihnen alle Aspekte des lyrischen Schreibens des lyrischen Schreibens nahe. Die wesentlichen Inhalte der einzelnen Mappen sind:

Mappe 0: Die Einführung in Ziele und Aufbau des Fernkurses stimmt Sie auf Ihr Studium ein. Die Mappe 0 enthält Literaturempfehlungen und ein Glossar – eine wichtige Nachschlagequelle für Ihren gesamten Fernkurs und auch noch die Zeit danach.
Mappe 1: Dichten heißt Sprachgestalten. Lernen Sie, wie Sie durch den bewussten Umgang mit Worten und Stilmitteln aus der Alltagssprache das poetische Zauberwort formen und durch Regelbrüche und Verschiebungen neue Bedeutungen herausarbeiten.
Mappe 2: Sie schulen Ihre Wahrnehmung, schreiben aus der eigenen Erfahrung und entfalten im lebendigen Austausch mit der Tradition Ihren persönlichen Stil. Nehmen Sie die Herausforderung an, mit Ihrem Dichten sprachliches »Neuland« zu betreten.
Mappe 3: Hier trainieren Sie durch assoziative Methoden und Sprachspiele Ihre Kreativität und lernen die Überarbeitung eigener Texte. Das Gedicht braucht Inspiration. Diese in die richtigen Bahnen zu lenken, lernen Sie in dieser Einheit.
Mappe 4: Lyrische Sprache entsteht im Zusammenspiel von logischem und bildhaftem Denken. Diesen kreativen Prozess des Dichtens zu kennen, eröffnet Ihnen einen neuen Zugang zur Inspiration. Die Wirkung auf den Leser und Zuhörer lässt sich intensiver gestalten.
Mappe 5: Bilder, Töne und Rhythmus sind wichtige Bestandteile des lyrischen Schaffensprozesses. Beim einzelnen Buchstaben beginnend lernen Sie, einen »Klangteppich« zu weben. Ein umfangreicher Übungsteil hilft Ihnen, das Gelernte anzuwenden.
Mappe 6: Ein Abriss der Lyrikgeschichte: Durch die Auseinandersetzung mit der Entstehungsgeschichte lyrischer Formen und Themen vertiefen Sie Ihr Verständnis von Sprache und werden auf die folgenden Mappen vorbereitet, in denen Sie sich mit den tradierten Formen lyrischer Dichtung vertraut machen.
Mappe 7: Die äußere Gestalt des Gedichtes ist wie ein Gerüst. Dieses Gerüst sicher zu beherrschen, lernen Sie in der siebten Kurseinheit durch die Beschäftigung mit Versmaß, Reim, Strophe und Rhythmus.
Mappe 8: Am Anfang eines Gedichtes steht oft das Bild. Hier werden Ihnen die wichtigsten bildhaften Stilmittel vorgestellt und Ihre Verwendung trainiert. Nach dem Hören schärfen Sie nun den nächsten Ihrer Sinne, das Auge.
Mappe 9: Kein Schreiben ohne Lesen. Wenn Sie sich als Leser mit einem lyrischen Text beschäftigen, werden Sie zum Mitschöpfer. Durch die Lektüre lernen Sie, Textkomposition und -wirkung besser zu verstehen und hellhöriger für Stilmittel und Rhythmus zu werden.
Mappe 10: Um Ihr Gespür für die Vielschichtigkeit von lyrischen Texten zu schärfen, geht es hier um Textanalyse und Interpretation. Anhand von konkreten Dichterpersönlichkeiten lernen Sie, Stilmittel zu erkennen und zu deuten. Intuitive Mechanismen können nun gezielter eingesetzt werden.
Mappe 11: Der Weg in die Öffentlichkeit ist oft steinig. Mit praktischen Tipps und einem Überblick über die Möglichkeiten wird Ihnen das Rüstzeug für Ihre Schritte in Richtung Lesung, Verlag oder Internetauftritt vermittelt. Die Anleitung zum selbstkritischen Feilen am Text darf hier natürlich nicht fehlen.
Mappe 12: Den Abschluss der Fernlehrgangs bildet eine Spielesammlung der besonderen Art. In selbst gewählter Reihenfolge und Schwerpunktsetzung können Sie Ihre Schreibübungen fortsetzen und bisher Gelerntes intensivieren.

>>> Was unsere Absolventen über das Fernstudium sagen

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen