20.09.2017 | 07:42


Autorenvorstellung: Karl Brunner

Autorenvorstellung: Karl Brunner

Karl Ignaz Brunner, geboren am 8. 5.1955 in Birnbaum im Lesachtal/Kärnten, lebt in Klagenfurt. Diverse Tätigkeiten im Medien­bereich. Mehrere kleine Publikationen von lyrischen Beiträgen und Kurztexten sind erschienen, u.a. „Mehr oder weniger ist nicht egal” und "Zwischen Wollen, Können und Tun".

Sein Interesse gilt Alltagsthemen wie auch gesellschaftlichen Fragen. Ihm geht es darum, Innehalten, Besinnung und Nachdenken zu fördern sowie Lebensimpulse zu geben. Hobbys: Lesen, Reisen, Wandern, Radfahren. Gedichte, ob von Goethe, Schiller, Heine, Mörike, Eichendorff, Rilke, Brecht, Kaleko, usw. haben den Autor schon immer fasziniert. „Poesie wurde auch in Liedern stark popularisiert. Lyrik fragt, antwortet, berührt und wird weiter leben”, ist Karl Brunner überzeugt.

Ignaz Brunner, geboren 1955, ist Autor eines Eigenen Gedichtbands. Sein Buch wurde durch den MeG-Herstellungsservice (Mein eigener Gedichtband) der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte für den Autor produziert.

Lesen Sie das Gedicht "Meisterhaft" aus dem Gedichtband von Karl Ignaz Brunner:

-----------------------------

Meisterhaft

Der Mensch ist stark, ist schwach,

ist egoistisch, ist sozial,

ist ein von einem Irrtum

in den anderen Taumelnder,

ist (k)ein Versager.

Der Mensch ist

ein Wasserprediger und Weintrinker,

ein Spieler, ein Kämpfer,

ein Schönfärber, ein Schwarzseher,

ein Improvisator auf der Bühne des Lebens,

ein Meister der selektiven Wahrnehmung,

der bedauernden Zustimmung und Ablehnung,

ein Meister der Selbstbelügung und

ein konsequent den Sowohl-als-auch-Standpunkt

vertretendes Wesen,

ein Bündel von Widersprüchen

aus Fleisch und Blut

und so unendlich viel mehr…

 

-----------------------------

Wenn auch Sie sich für einen eigenen Gedichtband aus dem MeG-Herstellungsserive interessieren, fordern Sie >>> hier das kostenlose Info-Paket an. 

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen