24.04.2014 | 23:16


 


preistraeger

Gerda Stutz

geboren 1939, wohnhaft in Neuburg an der Donau

Beruf/Ausbildung:
Abitur an einem musischen Gymnasium, Pädagogikstudium, Grundschullehrerin, nach nur zwei Jahren Berufstätigkeit Hausfrau, zwei Töchter, zwei Enkelkinder, verwitwet; 
Seit 30 Jahren Hobbylyrikerin, mehrere Veröffentlichungen, Buchpreise, Lesungen;

Was bedeutet Lyrik für mich?
Sehr viel! Liebe und Leidenschaft!
Seit Kindheit von Büchern umgeben, immer mehr fasziniert von der Schönheit und Ausdrucksmöglichkeit der deutschen Sprache, ihrer Melodie, Bildhaftigkeit und lautmalerischem Reichtum. 
Meine Gedichte sind für mich Wortaquarelle, Gefühlsmalereien, Pinsel und Flöte, meine Insel, meine Stille, mein Atemschöpfen, Innehalten, Lebensglück und Lebenshilfe, Ventil und Klärung, mein Regenbogen mit allen Facetten, mein Geländer im Leben.
 

Gerda Stutz hat gewonnen:

750 Euro Preisgeld in bar
Professionelle Hörbuchproduktion mit 30 ihrer schönsten Gedichte
Publikation in »Ausgewählte Werke XV«
Professionelle Vertonung des Preisträger-Gedichtes sowie Übergabe der 
    Audio-Datei
Wert des Gesamtpreises: ca. 3.000 Euro

Name:
Passwort:
 

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren!

schließen